Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Lebertran

Lebertran

Lebertran

Lebertran (Oleum Jecoris Aselli), den man auch unter der Bezeichnung Dorschlebertran kennt, ist eine hell- bis goldgelbe, ölige Flüssigkeit, welche aus der Leber diverser Fischarten wie Dorsch, Kabeljau oder Schellfisch gewonnen wird. Dies geschieht sehr oft an den Küsten des Atlantischen Ozeans. Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen des Lebertrans zählen unter anderem Glyceride ungesättigter Fettsäuren (Omega-3-Fettsäuren und Omega-6-Fettsäuren), Glyceride gesättigter Fettsäuren, Vitamin A und Vitamin D. Ein besonderes Merkmal des Lebertrans ist sein typischer fischartiger Geschmack und sein charakteristischer Geruch.

Vitamine sind für den Körper von großer Bedeutung, da sie für die Regulation zahlreicher Vorgänge im Körper dringend benötigt werden. Im Lebertran sind vor allem die beiden fettlöslichen Vitamine A und Vitamin D in größerer Menge enthalten. Außer in Lebertran kommt Vitamin D auch in Lebensmitteln wie zum Beispiel Kaltwasserfischen (z.B. Lachs), Milch, Leber und Eiern vor. Auch Vitamin A kommt außer in Fischleberölen unter anderem in Milch, Leber und Eigelb, aber auch in gelben und orangefarbenen Gemüse wie zum Beispiel Karotten vor. Die beiden wichtigsten Omega-3-Fettsäuren sind Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Omega-3-Fettsäuren sind auch noch in Kaltwasserfischen, Nüssen und diversen Ölen (z.B. Leinöl und Rapsöl) enthalten. Da meist der tägliche Bedarf an Vitaminen alleine über die Nahrung nicht gedeckt werden kann, kann es sinnvoll sein diese anderweitig zu ergänzen. Lebertran ist ein traditionelles Mittel und wird seit jeher vor allem wegen seines hohen Gehaltes an Vitamin A und D angewendet. Bereits im 19. Jahrhundert war der günstige Effekt des Lebertrans bereits bekannt und er galt als besonders bekömmlich und leicht verdaulich. Vor allem Kindern erhielten ihn damals täglich. Auch in Zeiten in denen Lebensmittel nicht so leicht verfügbar waren wurde Lebertran sehr gerne eingesetzt. Er wird traditionell als allgemeines Stärkungsmittel oder zur Rekonvaleszenz eingesetzt. Auch äußerlich kann man Lebertran anwenden. Hierzu wird er vor allem zu Salben verarbeitet. Diesen spricht man vor allem juckreizstillende und pflegende Eigenschaften sowie günstige Effekte in der Pflege von Wunden zu.

 

Lebertran enthält hochwertigen Lebertran ohne weitere Zusatzstoffe.

 

Verzehrempfehlung:

Erwachsene: 1 x täglich 1 EL (= 15 ml), Kinder: 1 x täglich 1 TL (= 5 ml)

 

Hinweise:

Vor Gebrauch gut durchschütteln.

Ungeeignet für Personen mit Fischallergie.

 

Zutaten:

100 % Lebertran ohne weitere Zusatzstoffe.

 

Rohstoffbeschreibung:

Lebertran ist ein hell- bis goldgelbes Öl mit typischem Geruch und Geschmack. Der eingesetzte Lebertran wird durch ein spezielles, schonendes Verfahren aus der Leber von Dorsch, Kabeljau oder Schellfisch nach den Vorschriften des Arzneibuches gewonnen.

Inhaltsstoffe (1)

Vitamin A

Produkte (1)

Klassiker
SKU/EAN 90 08124 06763 4
Größe ab 250,0 ml
Nettogewicht New
Preis

ab 14,90 €

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Verpackungsgröße (Volumen):